Biographie

Das Kunstwort ,,Batucalina" setzt sich aus dem portugiesischen Verb ,, batucar", das so viel wie ,,trommeln" bedeutet, und aus den letzten beiden Silben von Violine - im Femininum - zusammen. Die zwei virtuosen Musikerinnen aus Brasilien, Priscila Baggio Simeoni ( Violine ) und Cris Gavazzoni ( Percussion ) bilden zusammen das Duo Batucalina.


Durch die Kombination aus Violine und Percussion entsteht ein einzigartiges Klangerlebnis, reich an Farben und Rhythmen.
Ohne musikalische Vorurteile stellen sie ein abwechslungsreiches Repertoire zusammen, das sich durch alle Musikstile zieht.


Während des Lockdowns im Frühjahr 2020 startete Batucalina mit kleinen, musikalischen Videoproduktionen.


Im November 2020 hatten sie ihre Online - Premiere in Mannheim beim ,,Virtuellen Konzert" der Käfertaler Musik Akademie mit der Performance ,, Marisol", komponiert und geleitet von Cris Gavazzoni.


Im Juli 2021 wählte die ,,Internationale Yehudi Menuhin Foundation" Batucalina mit ihrer Performance ,,Marisol" zum International Online MUS-E Festival aus.
Diese Aufführung wurde auch ein Teil der Ausstellung ,,Frauenkörper" im Kurpfälzischen Museum Heidelberg.


Die Premiere mit Publikum feierte Batucalina im August 2021 im Dieselkraftwerk in Cottbus und präsentierte Bearbeitungen berühmter Werke mit ihrer eigenen persönlichen Note.


Im Dezember 2021 wurde Batucalina, zusammen mit anderen großen brasilianischen Künstlern, von der ,,Brazilian Music Foundation" eingeladen, beim ,,VII. International Choro Festival New York" online zu spielen.


Im April 2022 startete in Mannheim erfolgreich eine Crowdfunding - Kampagne ,, Klassik für Kinder" über Startnext. Batucalina möchte hier Kindern musikalische Erfahrungen vermitteln, welche diesen oftmals nicht zugänglich sind.
Nach Aufführungen in Cottbus wurde die Kampagne mit Konzerten im Trommelpalast Mannheim und einer Mannheimer Grundschule beendet.


Mit Hilfe des Stipendienprogramms ,, NEUSTART KULTUR GVL" hatte Batucalina 2022 die Möglichkeit, die Aufnahme der Suite ,,Quatro Elementos" von Cris Gavazzoni mit der Bearbeitung von Priscila Baggio Simeoni zu realisieren.
Die vier Musikstücke sind von den Naturelementen Wasser, Feuer, Erde und Luft inspiriert und vier Orixas gewidmet.
Das Projekt ist in allen digitalen Plattformen zu hören und auf dem YouTube Kanal von Batucalina zu sehen.


Im September 2022 spielte Batucalina zum Tag des offenen Denkmals in der Gutskapelle Reuden ihr Programm,, Musikalische Zeitreise".


Batucalina spielt sehr gerne an außergewöhnlichen Orten, so dem ,,Heidelberger Zuckerladen", der Boutique ,,Blue Sense Shop" in Heidelberg, der "Casa +55" in Mannheim oder dem Cafe ,,Sweet Candy" in Cottbus.


Batucalina wird von der Firma ,,KlangBruder Instrumentenbau" aus Gotha unterstützt.